Sachspende – Schaffung von drei Zhahnarztpraxen bei gemeinnützigen Einrichtungen in Kiew und Tschernivtsi

Eine großzügige Zahnärztin aus München hat sich bereit erklärt, ihre drei voll funktionsfähige Behandlungsessel, die sie nicht mehr Braucht, in die Ukraine zu spenden.

Auf dieser Basis möchte unser Verein drei neue Zahnarztpraxen bei drei gemeinnützigen Einrichtungen in Kiew, Tschernivtsi und einer weiteren noch näher zu bestimmenden ukrainischen Stadt schaffen.

Das Projekt befindet sich momentan auf dem Vorbereitungsstadium.

Wir rufen alle Gleichgesinnte und Ukrainefreunde auf, sich an diesem tollen Projekt intensiv zu beteiligen. Wenn Sie ein(e) Zahnarzt/Zahnärztin oder ein(e) Zahntechniker/in sind, können Sie uns gern mit Sachspenden unterstützen, welche Sie in Ihrer Praxis nicht mehr brauchen. Es wird alles gebraucht, was  in einer Zahnarztpraxis eingesetzt werden kann.

Gern können Sie uns auch mit einer Geldspende unterstützen. Aus dem gesammelten Geld werden wir den Rest an notwendiger Einrichtung und Materialen besorgen.

Ihre Geldspende für dieses Projekt können Sie wie folgt leisten:

Zahlungsempfänger: Wohltat Hl. Lukas e.V.
IBAN: DE81 1203 0000 1037 3646 90
BIC: BYLADEM1001
Kreditinstitut: DKB
Zahlungszweck: Ukrainehilfe – Projekt Zahnarztpraxen